Das ROOT:kit verbindet die App mit ihrem vorhandenen Equipment und spart bis zu 80% an Aufwand und Zeit bei Videoaufzeichnungen oder Livestreams. Die perfekte Erweiterung für ihren ATEM.

Der uSpider ist unsere Spinne im Netz der Videotechnik und setzt die Kommandos der App um. Wenn also die App das Gehirn und Herz der video factory ist, dann entspricht der uSpider den Armen und Beinen.

Wenn ihnen unsere Hardware bekannt vorkommt, dann ist das kein Zufall. Seit der ersten Idee wollten wir ein möglichst offenes Ökosystem schaffen und dafür setzen wir auf möglichst frei verfügbare Komponenten. In tausenden Projekten bewährt und bei uns ein verlässliches Stück Technik.

Bei der Software gehen wir dann doch eigene Wege und haben speziell für unseren uSpider und andere Devices eine eigene Firmware entwickelt. Die App verbindet sich abgesichert über den uSpider auf alle erdenklichen Komponenten.

Alles was es braucht steckt in diesem kleinen OpenWRT Rounter. Er passt so perfekt zu unseren Anforderungen, dass man meinen könnte, wir hätten ihn erfunden. Allerdings setzen wir hier auf erstklassige Hardware und lassen diese so offen, wie es sich für Profis gehört.

Langjährige Erafhrung im Studioumfeld hat gezeigt, dass eine eigene kleine Netzkomponente alles dramatisch vereinfacht. Dieser kleine OpenWRT Router wird von uns vorkonfiguriert ausgeliefert, jedoch bekommen sie vollen Zugriff und können so eigene Anforderungen einpflegen.

Sicherheit und Einfachheit schließen sich hier nicht aus. Durch die kleine Komponente ist die video factory leichter in bestehende Netzwerk integriertbar und gleichzeitig werden die Netze voneinander abgeschirmt. Damit ist das Setup auch mobil schnell einsatzbereit. Wer Studiotechnik kennt, wird diese Trennung zu schätzen wissen.